Travel light

A Post from me at kwerfeldein.de – What do you have in your camera rucksack? – inspired me to write this comment (in german language).

Was habe ich bei fotografieren stets dabei?

Also, außer Speicherkarten, Akkus, einem Blasebalg sowie ein Brillenputztuch gehört bei mir nichts sonst dazu. Einen Rucksack nehme ich grundsätzlich nur mit, wenn es auf Wildlife-Tour geht. Ansonsten tut es eine Hüfttasche (Think Tank Photo Speed Daemon), die zwei Objektive hält. Oder eine kleine Schultertasche (Think Tank Photo Urban Disguise 40), in welche eine / zwei Kameras und ein Objektiv paßt.

Die Hüfttasche nehme ich, wenn ich bereit bin, die Kamera stets offen zu tragen und die Schultertasche, wenn ich auch mal freie Hände brauche und die Kamera einen Platz dort drin benötigt.

Ein Stativ trage ich bei Bedarf an einem Stativgurt diagonal über die Schulter.

Bei Shootings mit Blitz oder mit umfangreichem Equipment nehme ich einen Rollkoffer, aber niemals einen Rucksack.

Meine strikte Ablehnung vom schleppen schweren Equipments (und noch ein Objektiv und noch ein Stativ und noch ein Blitz . . . . ) kommt aus Erfahrung mit schmerzenden Schultern und Rücken. Ich kann mit einer Kamera und einer Festbrennweite zwar viele Aufnahmen nicht machen, aber diejenigen, die funktionieren, sind oft besonders schön.

Für mich liegt in der Beschränkung auf sehr wenig (aber dem richtigen, der Shootinglocation angemessenem Equipment) meine fotografische Freiheit.

Das gilt natürlich nicht bei Shootings, bei denen ich vom Auto aus oder in einem Studio usw. arbeite, da ist mehr Equipment entsressend und gut, aber dann im (sehr) großen Rollkoffer ohne Schleppfaktor.

Wie stets, alles Ansichtssache und persönliche Vorliebe. Meines Erachtens ist schon eine SLR groß und fett, wenn es ums shooten außerhalb des Studios geht. Wenn dann noch oft große Zooms draufkommen, ist rasch die Grenze des gewichtsmäßig zumutbaren erreicht, deshlab bevorzuge ichh auch deshalb (auch aus gestalterischen und optischen Gründen) Festbrennweiten und / oder Sucherkameras. Bei Sonenschein ist noch ein ND_Filter dabie, damit ich weiter bei Offenblende arbeiten kann.

Viel Spaß, Carsten

About the author

Enjoying to travel the world, meeting local people and network with other photographers.

Hinterlasse eine Antwort