Backup – how do I . . .

For the Blog kwerfeldein by Martin Gommel I posted a comment I wanted to share here (in german language):

Wie sichere ich meine (Foto)daten

Ganz einfach:
a) Download der Karten-RAW-Dateien mit umbennen, IPTC-Info schreiben sowie Bulk-Verschlagworten und in Tages-Directories mit Lightroom 2 auf einen Drobo (4 Platten als quasi-Raid mit knapp 4 TB Nettokapazität, Anschluß via FW800)
b) Mit Mac ChronoSync Backup der Bilder und LR2-Katalogdatei auf eine externe 1 TB USB-Platte (USB2)
c) Mit Mac ChronoSync Backup der Bilder und LR2-Katalogdatei von der externen 1 TB USB-Platte auf einen weiteren Drobo, der in einem anderen Gebäude steht
d) Upload aller Bilder (non-Public) auf meinen Flickr-Pro Account, mit max. 2048 Pixeln an der längsten Seite, geschärft für Bildschirm als JPEG
e) Alle 3 Monate mit Mac ChronoSync Backup aller Bilder und LR2-Katalogdatei auf drei separate externe USB-Platten, die wieder in anderen Gebäuden aufbewahrt werden
f) Alle 6 Monate 1 externe Platte in einen Safe in einem anderen Gebäude auslagern

Externe Platten der 1 TB Grö´ße kosten um die 100 Euro, also fast nichts. CD’s oder DVD’s sind mir zu langsam. Mein Bildaufkommen liegt so bei 30 bis 60 Tausend RAWs pro Jahr (mit 10 bis 14 MP Kameras).

TimeMachine sichert meinen Mac (Programme), alle Daten sind aber auf externen Volumes (Drobos, Single-HDs).

Bin ich unterwegs, dann erfolgt Schritt a) auf externe USB2- oder FW400 Festplatten und ich lasse LR2 gleich ein Backup auf eine zweite eterne Platte machen. Der LR2-Katalog wird dann lokal auf der Mac-HD gespeichert, die XMPs stets sofort zur RAW dazugeschrieben. Wieder daheim, importiere ich den Katalog samt Bildern, so das a) erreicht ist und verfahre dann normal weiter. Auf längeren Reisen mit viel Bildaufkommen habe ich stets 4 Kopien aller RAWs auf 4 kleinen externen Platten in verschiedenen Reisetaschen / Koffern.

Datenverlust hatte ich noch nie, Festplattenausfälle schon diverse.

Gutes Buch hierzu (gerade auf Englisch in 2ter Auflage ganz neu herausgekommen) ist Peter Krogh – The DAM Book.

Viel Spaß beim fotografieren aus Nordhessen,
Carsten

About the author

Enjoying to travel the world, meeting local people and network with other photographers.

Hinterlasse eine Antwort